Griechisches Alphabet

Griechisches Alphabet

Wer sich mit Mathematik und Physik befasst, kommt einfach nicht daran vorbei. Das Griechische Alphabet ist die erste Alphabetschrift und wird bereits seit dem 9. Jahrhundert vor Christus angewendet. Mit Stand heute umfasst es 24 Buchstaben, wobei auch Gross- und Kleinbuchstaben vorkommen.

Im Bereich Physik und Mathematik kommen oft griechische Buchstaben zur Anwendung, wahrscheinlich um die grossen griechischen Mathematiker wie Pythagoras oder Archimedes zu ehren. Eindrückliches Beispiel ist die Kreiszahl Pi, welche auch die Archimedes-Konstante genannt wird.

Falls Sie das Griechische Alphabet für den Tagesgebrauch benötigen, finden Sie dieses hier abgebildet. Zudem kann man die Tabelle auch als PDF Datei herunter laden (Downloadlink am Ende des Beitrages).

Griechisches Alphabet

Gross Klein Name Bedeutung
Α α Alpha a
Β β Beta b
Γ γ Gamma g
Δ δ Delta d
Ε ε Epsilon e
(zu)
Ζ ζ Zeta z
Η η Eta e
(offen)
Θ θ Theta th
Ι ι Iota i
Κ κ Kappa k
Λ λ Lambda l
Μ μ My m
Ν ν Ny n
Ξ ξ Xi x
Ο ο Omikron o
(kurz)
Π π Pi p
Ρ ρ Rho r
Σ σ Sigma s
Τ τ Tau t
Υ υ Ypsilon y
Φ φ Phi ph
(f)
Χ χ Chi ch
Ψ ψ Psi ps
Ω ω Omega o
(lang)

Hier können Sie das Griechische Alphabet als PDF Datei herunter laden.

Griechisches Alphabet
5 (100%) 7 votes

Teilen erwünscht...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.