Die neue SBB App ist da!

Neue SBB App

Endlich ist die neue SBB App da! Rund ein Jahr hat die SBB an dieser neuen App gewerkelt. Seit dem 1. November ist die App im Appstore verfügbar. Bei der Entwicklung wurde auch die Zusammenarbeit mit den Kunden gesucht. So sind Rückmeldungen und Kundenwünsche von rund 15’000 Kunden in die Entwicklung eingeflossen. Die neue App soll besonders benutzerfreundlich sein.
In der Tat bringt die neue SBB App einige interessante und innovative Features mit, die man bis dato in der alten Version vermisste.

Neue SBB App (Werbevideo)

Funktionen der neuen SBB App

Touch Fahrplan – vereinfachte Bedienung

Die SBB hat viel daran gesetzt, die Abfrage der Verbindungen zu vereinfachen. Gänzlich neu ist der Touch-Fahrplan. Orte müssen nun nicht mehr mühsam eingetippt werden, sondern können über Kacheln miteinander verbunden werden. Dazu wählt man zuerst die Startpunkt-Kachel an (z.B. Luzern) und fährt dann mit dem Finger über den Bildschirm zum Zielpunkt (z.B. Zürich) und verbindet so die beiden Kacheln. In der Folge erhält man den Fahrplan. Sollte eine Kachel fehlen, die man braucht, kann man diese sehr einfach einblenden.

Einfacher Ticketkauf

Ein Kaufvorgang benötigt neu nur noch zwei Klicks. Natürlich muss man dazu die Kreditkarte hinterlegt haben. Wenn sie das noch nicht getan haben, können sie das neu auch sehr vereinfacht machen – zumindest auf dem iPhone. Mit Apple’s iPhone kann man eine Kreditkarte einfach per Fotoscan hinzufügen.

Billette für Mitreisende

Ein schon ewig vermisstes Feature ist, dass man nun endlich Tickets für die Begleitung kaufen kann. Wenn man im App die Daten der Begleitung (Name, Geburtsdatum, Halbtax, etc) bereits vorerfasst hat, geht’s sogar noch schneller. Coole Sache!

SwissPass Unterstützung

Wer einen SwissPass sein eigen nennt und diesen im App hinterlegt hat, muss diesen bei Kontrollen nicht mehr aus der Tasche kramen (gilt natürlich nur für Billette die man im App gekauft hat).

Echtzeit-Informationen über den SBB Schienenverkehr

Dank der Echtzeit Informationen sind sie jederzeit orientiert, wenn irgendwo eine Gleisänderung oder eine Schienennetz-Störung vorliegt. Cool ist, dass wenn man einen Zug verpasst, die App dann automatisch Vorschläge und Alternative Routen aufzeigt. Im Moment werden Informationen des Zugverkehrs angezeigt. In nicht all zu ferner Zukunft sollen dann auch noch Busverbindungen dazu kommen.

Fazit zur neuen SBB App

Die neue SBB App gefällt mir wirklich sehr gut. Die Ideen sind gut umgesetzt und die App läuft auch stabil und schnell. Das moderne, aber sehr simple Design wirkt übersichtlich und leicht verständlich.

Natürlich geht es der SBB à la longue auch darum, die Billettschalter zu entlasten. Bei entlasten schwingt meiner Meinung nach auch immer das Unwort „Abbau“ mit. Wir hoffen, dass die SBB trotzdem ein sozialer Arbeitgeber bleibt.

Wie gefällt ihnen die neue App? Ich freue mich über ihren Kommentar.

Link: Neue SBB App 

Die neue SBB App ist da!
5 (100%) 6 votes

Teilen erwünscht...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.