Fotocollage erstellen – gratis mit Fotowall

Foto Collage erstellen

Wir alle knipsen mit unseren digitalen Fotoapparaten, Smartphones und iPads wie die Doofen Fotos. Aber sind wir doch mal ehrlich; Wer schaut sich die Fotos nachher noch an – geschweige denn wer druckt sie aus?
Dabei gäbe es tolle Gestaltungsformen für die Darstellung mehrerer Fotos auf einer Seite, z.B. in Form einer Fotocollage. Doch wie erstellt man eine Fotocollage?

Fotocollage Software

Im Internet kursieren viele Programme für die Erstellung von Fotocollagen. Die meisten dieser Programme sind leider nicht kostenlos. Eine nette Ausnahme ist die Open Source Software „Fotowall“.
Fotowall wurde eigens dafür geschaffen, dem Benutzer die Gestaltung von Fotocollagen möglichst einfach zu machen. Genau das gelingt der kleinen Software prächtig und lässt dabei in puncto Handling und Leistungsumfang so manche kommerzielle Software im Regen stehen.

Fotowall Handling

Der Ablauf für die Gestaltung einer Collage ist denkbar einfach. Zu Beginn muss man natürlich die gewünschten Bilder in die Software importieren. Danach kann man die Bilder beliebig auf der virtuellen Leinwand anordnen, verschieben, drehen, die Perspektive verändern, und vieles mehr.

Collage erstellen Freeware

Besonders gut gefallen hat mir, dass sich die Fotos in mehreren Ebenen anordnen lassen, so dass sich die Bilder überlappen. So entsteht das echte Fotocollage-Feeling.  Auch Beschriftungen und Rahmen lassen sich sehr einfach anbringen. Alles in allem ist das Handling der Software sehr easy und ist eigentlich selbsterklärend.
Wenn man mit der Collage zufrieden ist, kann diese als JPG Datei exportiert oder direkt auf den Drucker gesendet werden.

Fotowall steht für Windows und Mac-Systeme kostenlos zum Download bereit. Viel Spass

Link: Fotowall

Fotocollage erstellen – gratis mit Fotowall
5 (100%) 5 votes

Teilen erwünscht...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.