Arbeitskollegen und Mitarbeiter Streiche spielen

Arbeitskollegen und Mitarbeiter Streiche spielen

Es gibt im Büroalltag doch nicht schöneres als Arbeitskollegen und Mitarbeiter kleine Streiche zu spielen. Hier finden Sie einen ganz einfachen, aber sehr effektiven Streich – den Fake Windows Update Prank.

Dieser Streich basiert darauf, dass auf dem PC des Arbeitskollegen ein Update Screen angezeigt wird – natürlich ohne dem PC wirklich Schaden zuzufügen. Das einzige was Sie brauchen ist ein kurzer Zugriff auf den Browser des PC’s Ihres Arbeitskollegen.

Rufen Sie die Webseite fakeupdate.net auf und wählen Sie eines der dort angezeigten Update-Screens auf und drücken Sie die F11 Taste (Vollbild-Modus).

Mitarbeiter Streiche spielen

Mit der Webseite fakeupdate.net können Sie einen coolen Streich spielen

Schon sieht der PC aus, als ob ein Update installiert würde. Wenn Sie es besonders lustig machen wollen, sollten Sie unbedingt die Windows 95 Version aufrufen.

Das coole an den Update-Screens ist, dass sich der Fortschrittsbalken tatsächlich verändert. Es sieht wirklich täuschend echt aus, vorausgesetzt, sie versetzen den Browser mit der Taste F11 in den Vollbild-Modus.

Arbeitskollegen Streiche spielen

So sieht es aus, wenn man z.B. den Windows 95 Installations-Screen aufruft – täuschend echt!

Mitarbeiter und Arbeitskollegen Streiche sind eine tolle Sache und können die Stimmung im Büro aufheitern. Passen Sie aber auf, dass ihr Arbeitskollege das auch wirklich die entsprechende Portion Humor mitbringt, denn sonst kann schnell ein dummer Streit entstehen und glauben Sie mir – die Schwelle zwischen „lustig“ und „Mobbing“ ist sehr schnell überschritten. So oder so ist fakeupdate.net ein tolles und lustiges Web App um Arbeitskollegen und Mitarbeiter zu verarschen – auch beim Chef kann man das ruhig mal probieren 🙂 so testen Sie den Humor der Führungskraft.

fakeupdate – Arbeitskollegen und Mitarbeiter Streiche spielen

Arbeitskollegen und Mitarbeiter Streiche spielen
5 (100%) 12 votes

Teilen erwünscht...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.