Drum Loops selber machen – online mit TypeDrummer

Hin und wieder packt es mich und ich möchte selber ein Lied produzieren. Basis eines jeden Songs ist ein solides Drum. Da ich selber nicht Drum spiele, muss ich einen Drum Loop zur Hilfe nehmen. Wenn man online auf der Suche nach tollen Drum Loops ist, könnte man fast verzweifeln. Im Internet gibt es zwar viele Quellen für Drum Loops, doch irgendwie passt das Ding nie. Wieso also Drum Loops nicht selber machen.

Drum Loops online selber machen

Der Webdesigner Kyle Stetz hat ein cooles WebApp geschrieben, mit dem man eigene Drum Loops online erstellen kann. Das Prinzip das zur Anwendung kommt ist zum einen witzig, aber auch sehr innovativ: Man schreibt nämlich Sätze oder Wörter und das WebApp „Typedrummer“ setzt die Zeichenfolge dann in einen Drum Loop um.

Drum Loops selber machen

Natürlich ist das Prinzip schnell erklärt. Hinter jedem Buchstaben steht ein spezielles Drum. Daher geht es auch einfacher, wenn man nicht ganze Wörter oder gar Sätze schreibt, sondern wenn man unten stehenden Liste zur Hilfe nimmt. Ich habe ein paar Drum Loops gebastelt, die man online finden kann (typedrummer.com/24xp6k).

  • A: Hi hat
  • B: Short Hi Hat
  • C: Kick
  • D: Short Kick
  • E: Deep Kick
  • F: Open Hat
  • G: Shaker
  • H: Alt Shaker
  • I: HEavy Shaker
  • J: Snare
  • K: Pic Snare
  • L: Perc
  • M: Perc (Stick)
  • N: Lo-Fi Perc (Stick)
  • O: 808
  • P: Short 808
  • Q: Deep 808
  • R: Low Kick
  • S: Lo-Fi GLitch Open Hat
  • T: Cowbell
  • U: Perc
  • V: Perc
  • W: Perc
  • X: Snare
  • Y: Snare (80s Style)
  • Z: Kick (80s Style)

Viel Spass beim zusammenstellen des Drum Loops. Wenn Sie einen tollen Loop erstellt haben, können Sie diesen ja gerne über die Kommentarfunktion teilen. ich freue mich!

Link: typedrummer.com

Hinterlasse einen Kommentar