Erderwärmung – Meeresspiegel wenn die Pole schmelzen

Globale Klimaerwärmung Meeresspiegel

Die globale Klimaerwärmung nimmt ungehindert ihren Lauf. Wenn alles Eis der Pole und der Gletscher auf der Erde schmilzt, steigt der Meeresspiegel um 66 Meter. Welch verheerende Wirkung dieser drastische Anstieg des Meeresspiegels auf und Menschen hätte, zeigt eine animierte Karte von NationalGeographic.

Unabänderlich nimmt die globale Klimaerwärmung ihren Lauf. So hat der Ausstoss von Kohlendioxid und anderen Treibhausgasen bereits einen Prozess in Gang gesetzt, der im vergangenen Jahrhundert die Erde um ein halbes Grad erwärmt hat. Die Folge: Der Meeresspiegel ist in diesem Zeitraum um 20 Zentimeter angestiegen.

Pole schmelten Meeresspielgel

National Geographic hat aufgrund von Messungen die Entwicklung auf einer animierten Karte dargestellt. Weite Teile von Europa wären unter Wasser. London, Venedig und die Niederlange wären Geschichte. Viele Metropolen weltweit würde es nicht mehr geben. Die nachfolgenden Migrationswellen würden jene Länder überfordern, die noch trocken sind. Die Auswirkungen auf das globale Klima wäre kaum abzusehen. Wer selber mit dem Meeresspiegel experimentieren möchte, kann dies hier tun.

Link: National Geographic Rising Seas

Erderwärmung – Meeresspiegel wenn die Pole schmelzen
5 (100%) 1 vote

Teilen erwünscht...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.