Online Kamera Simulator – Belichtungszeit und Blende richtig einstellen

Belichtungszeit, Blende ISO Zusammenspiel

Fotografieren ist ein tolles und faszinierendes Hobby. Ihrer Kreativität ist bei der Fotografie schlicht und einfach keine Grenze gesetzt. Kein Wunder, dass immer mehr Menschen diesem Hobby frönen. Die meisten von uns werden ihre Schnappschüsse wohl mit dem Handy oder einer kleinen Pocketkamera schiessen. Bei diesen Modellen wird die Belichtungszeit und die Blende automatisch eingestellt – für einen echten Hobby-Fotografen ein Graus! Richtige Fotografen stellen nämlich Blende und Verschlusszeit selber ein- mit diesem Zusammenspiel lassen sich faszinierende Effekte erzielen, die mit einer automatischen Einstellung nicht möglich wären.

Zusammenspiel zwischen Verschlusszeit, Blende und ISO Wert

Damit ein gutes Foto zustande kommt, wirken die drei Komponenten Verschlusszeit (Belichtungszeit), Blende und der ISO Wert zusammen.

Die Verschlusszeit bestimmt, wie lange ein Film belichtet wird, bzw. wie lange Licht auf den Sensor einwirkt. Daher nennt man diese Einstellung oft auf die „Belichtung“. Je kürzer diese Zeit eingestellt wird, desto mehr wird eine Szene festgesetzt. Kurze Verschlusszeiten werden demzufolge bei Sportevents eingesetzt. Wer lange Verschlusszeiten bei Nacht einsetzt, muss ein Stativ verwenden, denn sonst werden die Bilder verwackelt.

Die Blende hingegen regelt die Lichtmenge und bestimmt welcher Bereich einer Szene scharf wird. Das entsprechende Stichwort lautet „Tiefenschärfe“. Als Faustregel gilt, je kleiner die Blende desto grösser ist der scharfe Bereich der Szene.

Blende Einstellung FotoapparatDie Blende eines Objektives

Zuguterletzt legt der ISO Wert fest, wie fest das Signal des Lichtsensors verstärkt werden soll. Je höher der ISO Wert umso kürzer können Sie die Verschlusszeiten ausgelegt werden. Aber Achtung, denn hohe ISO Werte führen auch zum unbeliebten Bildrauschen.

Diese drei Parameter stehen in einer Wechselwirkung und beeinflussen einander. Sobald Sie einen Wert anpassen (z.B. die Verschlusszeit) hat dies eine Wirkung auf die anderen Parameter. Hobby-Fotografen setzen sich sehr intensiv mit diesem Zusammenspiel auseinander. Zudem gibt es im Internet verschiedene Hilfestellungen zu finden. Eine tolle Tabelle auf der Webseite Digitipps.ch gibt Aufschluss über das Zusammenspiel von Verschlusszeit und Blende. Aber es gibt auch online Kamera Simulatoren, mit denen Sie die Wechselwirkung online simuliert studieren können.

Online Kamera Simulator zeig die Zusammenhänge zwischen Verschlusszeit, Belichtung und ISO Wert

Mit dem tollen WebApp CameraSIm können Sie das Zusammenspiel 1:1 online Simulieren. Sie schauen durch einen Sucher und können die einzelnen Parameter einstellen. Sobald Sie den Auslöser drücken, wird das Foto erstellt und mit einem Smiley 🙂 schätzt der online Kamera Simulator Ihre Fotoqualität ein. Versuchen Sie es doch gleich selber. Aber Achtung, es kann sein, dass es Ihnen den Ärmel voll reinzieht und Sie sich demnächst eine echte Profi-Kamera kaufen. Viel Spass!

Bewerte den Beitrag

Teilen erwünscht...
Share on FacebookShare on Google+Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on LinkedInEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.