Sixtinische Kapelle als 360 Grad Panorama

Waren Sie schon in Rom? Dann waren Sie sicher schon in der sixtinischen Kapelle. Wenn nicht können Sie die berühmte Kapelle als 360 Panorama Bild bequem vom heimischen PC aus besuchen – unter dem gigantischen Deckengewölbe der Kapelle wird jeweils der Papst gewählt.

Sixtinische Kapelle online besuchen – als 360 Grad Panorama

Die Vatikanischen Museen ermöglicht nun den Besuch der sixtinischen Kapelle in einem 360 Grad Panorama. Dabei wirken die Deckengewölbe, die voller Fresken sind, äusserst eindrücklich – auch schon im Browser. Das berühmteste Fresko ist “Die Erschaffung Adams” welches Michelangelo 1508 – 1512 gemalt hat – es wurde sein berühmtestes Deckengemälde. Dieses befindet sich genau 90 Grad über dem Start-Standort des 360 Grad Panoramas. Auch die Bodenmosaike sind wunderschön anzusehen. Einzelheiten lassen sich sehr gut erkennen, da man sehr weit in das Bild hinein zoomen kann.

Sixtinische Kapelle Panorama 360

Sixtinische Kapelle als 360 Grad Panorama

Ganz uneigennützig ist die Aktion der vatikanischen Museen nicht, denn der Vatikan möchte längerfristig den Besucherstrom in der sixtnischen Kapelle eingrenzen. Pro Tag sollen max. 20’000 Besucher durch die Kapelle strömen – maximal 2000 Personen gleichzeitig, das muss genügen. Gerade daher werkelt der Vatikan derzeit an einer 3D Brille, bzw. einem 3D Rundgang, welcher den Besuchern einen noch besseren Blick auf die Fresken bieten soll.

Mit der Maus lässt sich das 360 Grad Panorama frei bewegen. Mit dem Plus und Minus Symbol kann man in das Bild hinein oder hinaus zoomen. Sehr ungewohnt ist, dass Sie wirklich allein in der Kapelle sind. Im 360 Grad Panorama sieht man keine andern Leute.

Link: Sixtinische Kapelle 360 Grad Panorama

Bitte Beitrag bewerten

Hinterlasse einen Kommentar